Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Termine

 

06.03.2019

Weissach: Politischer Aschermittwoch

 

16.3.2019

Aschaffenburg  Bundesparteitag

 

11.4.2019

Weinheim: Podiumsdiskussion mit Europakandidaten Infos: Doch Europa

 

7.5.2019

Stuttgart:       

"Blind Date" - Gespräch mit Jugendlichen

Infos: Einladung

 

10.5.2019

Herrenberg:  "Speeddating mit Jugendlichen        Info: tbc.

 

13.5.2019

Achberg: Diskussionsver-anstaltung mit Ulrike Müller, Bernd Barutta und Klaus Wirthwein, Info: folgen

 

11. & 18.5.2019

Weinheim/    Heidelberg:            Singender Pizzabäcker          Info: folgen

  

EUROPAWAHL AM 26. MAI 2019 UND MEINE KANDIDATUR

Am 26. Mai 2019 ist Europawahl. Ich kandidiere auf Bundeslistenplatz vier der FREIEN WÄHLER. Unser festes Ziel ist es, gemeinsam so viele Stimmen bei der Europawahl zu erzielen, dass auch Listenplatz vier den Einzug in das europäische Parlament garantiert und wir eine starke Vertretung unserer Partei in Straßburg und Brüssel bekommen. Gemeinsam kann es gelingen. Dafür benötigen die FREIEN WÄHLER und ich persönlich Ihre Stimme für eine sachorientierte, verlässliche und bürgernahe Politik - egal in welchem Bundesland Sie zu Hause sind. Deshalb am 26. Mai Ihr Kreuz bei den FREIEN WÄHLERN. Weitere Informationen gibt es hier: Programm, Pressemeldung zum Aiwanger-BesuchBildergalerie zur Veranstaltung am 2. Februar 2019 in Hirschberg an der Bergstraße. 

 

2. Februar 2019: FREIE WÄHLER Europakandidat in meinem Wohnort Hirschberg: Bernd Barutta (links) zusammen mit Hubert Aiwanger und Bürgermeister Manuel Just.2. Februar 2019: FREIE WÄHLER Europakandidat in meinem Wohnort Hirschberg: Bernd Barutta (links) zusammen mit Hubert Aiwanger und Bürgermeister Manuel Just.

Aktuelle Nachrichten                                                                               (Alle News finden sie hier)

18. Februar 2019

Der Irrsinn des Monats aus Baden-Württemberg: Das Hühnermobil als Bauwerk

Die Beamten des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald mögen offensichtlich ökologische Landwirtschaft nicht. Sie machen Bauer Joel Siegel das Leben schwer, obwohl sein Hühnermobil das Beste ist, was ökologische Landwirtschaft zu bieten hat. Es ist der Irrsinn des Monats.

Schauen Sie sich den Videobeitrag von Extra 3 hier an. Besser als 1.000 Worte. Da bleibt einen die Spucke weg.

Kurz & bündig informiert

Hier finden Sie den Flyer mit allen wichtigen Informationen zur Bundestagswahl 2017 in komprimierter Form online.